Erntezettel KW27 2022

DE-ÖKO 00006

Montag

Frisch von unseren Feldern:

Ernteanteil KW 27 2022
Mit der M-Kiste am Montag bekommt ihr gleich zum Wochenbeginn einen Regenbogen

Rote Bete, Blumenkohl, Zucchini, Gurken, Frühmöhren, Basilikum,roter BataviasalatS-Kiste, MangoldM-Kiste,  grüner KopfsalatM-Kiste,roter SpitzkohlM-Kiste

Freitag

Frisch von unseren Feldern:

Knoblauch, Zucchini, Gurken, grüner Batavisalat, Thai-Basilikum,Mairübe BlumenkohlS-Kiste RomanescoM-Kiste, MöhrenS-KisteMangoldM-Kiste,AubergineM-Kiste,Cherry-Tomaten M-Kiste,Salat SalanovaM-Kiste Kohlrabi AzurM-Kiste

*reicht nicht für alle Kisten

Mittwoch

Frisch von unseren Feldern:

Zucchini, Gurken, roter Kopfsalat, Thai-Basilikum, LauchzwiebelnS-Kiste RomanescoS-Kiste*, MöhrenS-KisteMangoldM-Kiste,  MairübeM-Kiste,BlumenkohlM-Kiste, FenchelM-Kiste

*reicht nicht für alle Kisten

Wie war die Zusammenstellung & Abholung?

Hier gelangt ihr zu einer kleinen Umfrage, in welcher ihr ein Feedback zur Zusammensetzung eures Ernteanteils, zum Beispiel zum: “Welches-Gemüse-War-Zuviel?” oder Zum “Welches-Gemüse-War-Zu-Wenig” & zur Abholung abgeben könnt.

Rezeptidee

Mangold-Curry mit Thaibasilikum

Den Mangold putzen und waschen. Die Stiele würfeln und die Blätter in Streifen schneiden.
Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen. Zwiebeln würfeln, Knoblauch und Ingwer hacken.
Berglinsen oder rote Linsen in einem Sieb durchspülen und abtropfen lassen. Butter (oder Ghee
oder Pflanzenöl) erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin glasig anschwitzen. 2 EL
Sesam, Kreuzkümmel und Kurkuma dazugeben und kurz mitbraten. Linsen, Mangold,
Kokosmilch und Gemüsebrühe dazugeben. Mit Salz würzen und alles etwa 15 Minuten bei
mittlerer Hitze kochen. Vor dem Servieren das Curry nach Belieben mit Salz und Zitronensaft
abschmecken. MIt Thai-Basilikum garnieren.

Statt Mangold könnt ihr auch jegliches andere Gemüse aus dem Ernteanteil nehmen (außer Salat & Gurken…).

Dieses Vorhaben wird gefördert von:

EPLR
Geplant ist: ein modernes Niedrigenergiegewächshaus zur nachhaltigen Produktion von Fruchtgemüse mit einer funktional ausgestatteten Innenwirtschaft sowie effizienter Bewässerungstechnik und eine Richthalle für die Aufbereitung und Lagerung des Gemüses.
Förderung über die Richtlinie “Natürliches Erbe”. Gefördert wird die Anlage von Hecken und Feldgehölzen.
Artistic_For_Combinations_kleiner

Förderungen für Genossenschaften als immaterielles  UNESCO-Weltkulturerbe

Wappen Sachsen

Diese Maßnahme wird mitfinanziert von Steuermitteln auf Grundlage des vom sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes

mitmachfond
Logo_Social_Impact_Lab_Leipzig-1024x631
Die KoLa Leipzig eG befindet sich im Öko-Zertifizierungs-verfahren von:
de_logo_abcert_oeko_vlog