home Foren Virtuelle Generalversammlung Jahresabschluss 2019/2020 und Generalversammlung

Ansicht von 0 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #11566
      Hanno Böhle
      Verwalter

      Liebe Mitglieder,

      hier findet ihr die voraussichtlichen Beschlussgegenstände für unsere Generalversammlung, die vom Vorstand oder vom Aufsichtsrat eingebracht werden. Eine offizielle Einladung erhaltet ihr per E-mail.

      —–
      1. Feststellung des Jahresabschlusses (Beschlussgegenstand)
      Hier findet ihr den Jahresabschluss 2019/2020 (PDF). Dieser bezieht sich auf den Zeitraum vom 23.9.2019 bis zum 30.6.2020. In der Generalversammlung werdet ihr gebeten, den Jahresabschluss ‚festzustellen‘. Der Vorstand wird dazu einen Antrag stellen. Dieser wird voraussichtlich lauten:

      Der Vorstand bitte die Generalversammlung, den Jahresabschluss festzustellen.

      Zur Erläuterung: Der Jahresabschluss enthält: Die Bilanz, die Gewinn- und Verlustrechnung, einen Bericht des Vorstandes und einen Bericht des Aufsichtsrates. Zur Erläuterung: Die Feststellung bedeutet, dass die Generalversammlung den Jahresabschluss als richtig anerkennt und für die Genossenschaft für verbindlich erklärt. Auf der Basis eines festgestellten Jahresabschluss können die Beschlüsse über Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat und über die Ergebnisverwendung erfolgen.

      2. Ergebnisverwendungsbeschluss (Beschlussgegenstand)
      Der Vorstand wird hierzu einen Antrag stellen. Dieser wird voraussichtlich lauten:

      Der Vorstand beantragt, den Jahresfehlbetrag i.H.v. 65.000 EUR auf neue Rechnung vorzutragen.
      Die Online-Generalversammlung wird gebeten zu beschließen, den Jahresfehlbetrag i.H.v. 65.000 EUR auf neue Rechnung vorzutragen.

      Zur Erläuterung: Das Vortragen eines Verlustes bedeutet, dass dieser noch nicht mit den erwirtschafteten Gewinnen verrechnet wird. Der Verlustvortrag taucht somit in der Bilanz des Folgejahres auf der Passivseite auf und mindert das Eigenkapital. Der Verlust wird somit auf das nächste Jahr aufgeschoben. Was wären alternative Handlungsmöglichkeiten? Die Antwort liefert §17 Abs. 2 unserer Satzung: „Die Generalversammlung kann einen Verlust aus Rücklagen decken, auf neue Rechnung vortragen oder auf die Geschäftsguthaben der Mitglieder verteilen.“ Ein Verlust kann aus Rücklagen gedeckt werden, welche zuvor bspw. aus Jahresüberschüssen gebildet wurden. Da wir hiermit jedoch den Abschluss des ersten Geschäftsjahres beschreiten, gibt es noch keine Rücklagen aus dem letzten Jahr. Der Verlust könnte ebenso proportional auf die Geschäftsguthaben der Mitglieder verteilt werden. Die Geschäftsguthaben würden sich somit mindern. Diese könnten zu späterem Zeitpunkt aus einem Jahresüberschuss oder Rücklagen wieder aufgefüllt werden.

      3. Feststellung des Jahresabschlusses (Beschlussgegenstand)
      Der Vorstand wird zu diesem Beschlussgegenstand einen Antrag stellen. Dieser wird voraussichtlich lauten:

      Der Vorstand beantragt die Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2019/2020. Die Online-Generalversammlung wird gebeten, den Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2019/2020 zu entlasten.

      Zur Erläuterung: Die Entlastung eines Gremiums durch die Generalversammlung bedeutet einen Vertrauenszuspruch oder Vertrauensentzug bedeuten.

      4. Entlastung des Vorstands (Beschlussgegenstand)
      Der Aufsichtsrat wird zu diesem Beschlussgegenstand einen Antrag stellen. Dieser wird voraussichtlich lauten:

      Nach Feststellung und anstandsloser Prüfung des Jahresabschlusses 2019/2020 beantragt der Aufsichtsrat die Entlastung des Vorstandes für das
      Geschäftsjahr 2019/2020. Die Online-Generalversammlung wird gebeten, den Vorstand für das Geschäftsjahr 2019/2020 zu entlasten.

      Zur Erläuterung: Die Entlastung eines Gremiums durch die Generalversammlung bedeutet einen Vertrauenszuspruch oder Vertrauensentzug bedeuten. Zum Beispiel: Wird die Entlastung des Vorstandes von der Generalversammlung verweigert, kann der Aufsichtsrat dies als Grund für eine Amtsenthebung anführen.

      —–

      Gerne könnt ihr hier im Forum vorab Fragen dazu stellen oder kommentieren. Wenn ihr eine Auskunft verlangt, stellt bitte klar, von welchem Gremium (Vorstand oder Aufsichtsrat) ihr ein Antwort erwartet.

Ansicht von 0 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.