Erntezettel KW30

DE-ÖKO0006

MONTAG
Frisch von unseren Feldern:

Zucchini, Schnittlauch, MinzeM-Kiste, BasilikumM-Kiste, Salat, Kohlrabi, Tomaten, Frühmöhren, Frühkartoffeln*

Kommt nur in einige Kisten**: ZitronenmelisseS-Kiste, Salatgurke, Aubergine, Brokkoli

MITTWOCH
Frisch von unseren Feldern

Zucchini, Gurke, Buschbohnen, Salat, Kohlrabi, Tomaten, Frühmöhren, Frühkartoffeln*, Schnittlauch, AubergineM-Kiste, BrokkoliM-Kiste, MinzeM-Kiste, ZitronenmelisseS-Kiste, Basilikum

FREITAG Frisch von unseren Feldern:

Zucchini, Gurke, Aubergine, Mais, Frühkartoffeln, Frühmöhren, Tomaten, Salat, Schnittlauch, MinzeM-Kiste BasilikumM-KisteZitronenmelisseS-Kiste

*Die Frühkartoffeln haben nur eine dünne Schale und halten sich daher nicht so lange wie Lagerkartoffeln. Also am Besten innerhalb einer Woche verbrauchen. Grüne Stellen solltet ihr wegschneiden.

**Nicht wundern: Wenn ein Gemüse nicht für alle Verteilstationen ausreicht, versuchen wir in den Folgewochen zwischen den Verteilstationen auszugleichen! Zudem sind Schwankungen in der Menge normal, da wegen Witterung nicht immer gleich viel erntereif ist!

Kräuter trocknen & haltbar machen

Da in dieser Woche viele Kräuter erntereif sind, empfehlen wir euch über Trocknung nachzudenken. So bleiben Kräuter lange erhalten und es gibt auch nochmal andere Geschmackserlebnisse zu erkunden! Im Internet gibt es viele hilfreiche Anleitungen und Hinweise, so zum Beispiel hier.

Rezeptidee: Geröstetes Gemüse und Feta mit Pasta

Wir brauchen:
– 1 Broccoli. Enden abgeschnitten, dicke Stiele längs geteilt oder in mundgerechte Stücke geschnitten.
– 300 g Tomaten, halbiert.
– 1 Zucchini, in 1,5 cm große Stücke geschnitten.
– 1 kleine rote Zwiebel, geschält, geviertelt und in Spalten geschnitten.
– 1 Zitrone, ½ in dünne Scheiben geschnitten, die andere Hälfte zum Servieren.
– 3 Esslöffel Olivenöl, plus mehr zum Servieren.
– 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
– ½ Teelöffel Chili
– Salz und schwarzer Pfeffer
– Feta-Block
– Frischen Basilikum, grob gehackt
(Improvisationen erlaubt 😜)

Vorbereitung:
1. Heize den Ofen auf 200 Grad vor.
2. Feta und Gemüse auf ein Backblech mit Backpapier legen. Das Gemüse durchmischen und den Käse mit 1 Esslöffel Olivenöl und 1 Teelöffel Salz würzen.
3. 20 Minuten im Ofen backen, oder bis die Tomaten aufgeplatzt sind.
4. In der Zwischenzeit die Nudeln in gesalzenem Wasser nach Packungsanweisung kochen, abgießen und beiseite stellen.
5. Wenn das Gemüse und der Feta fertig gebacken sind, den Feta und die Nudeln in einer großen Schüssel vermengen. Rühre den Feta gleichmäßig unter die Nudeln, dann das Gemüse, das restliche Salz, den Pfeffer und den Zitronensaft hinzufügen und vorsichtig umrühren bis alles gut vermischt ist.
6. Mit Olivenöl beträufeln und mit der restlichen Zitronenhälfte zum Auspressen servieren. Mit frischen Kräutern garnieren

Dieses Vorhaben wird gefördert von:

EPLR
Geplant ist: ein modernes Niedrigenergiegewächshaus
zur nachhaltigen Produktion von Fruchtgemüse
mit einer funktional ausgestatteten Innenwirtschaft
sowie effizienter Bewässerungstechnik und
eine Richthalle für die Aufbereitung und Lagerung des Gemüses.
Förderung über die Richtlinie “Natürliches Erbe”. Gefördert wird die Anlage von Hecken und Feldgehölzen.
Artistic_For_Combinations_kleiner
Förderungen für Genossenschaften
als immaterielles UNESCO-Weltkulturerbe
csm_Logo-Nachhaltiges-Leipzig_6403ec03ec
mitmachfond
Logo_Social_Impact_Lab_Leipzig-1024x631

Die KoLa Leipzig eG befindet sich im Öko-Zertifizierungsverfahren von:

de_logo_abcert_oeko_vlog