WAS IST KOLA LEIPZIG?

Jan – Felix und Eva erklären dies in 4 Minuten am Karl-Heine- Kanal.

Video abspielen

27.9.2019: Ernte-Funk-Fest

Es gibt Vieles zu feiern: Wir gründen am 23.9.2019 die KoLa Leipzig Genossenschaft, der Allmende Verein hat Gelder bewilligt bekommen, um die solidarische Landwirtschaft um Leipzig voran zu bringen  & seit letzter Woche ist klar: Ab Mai 2020 kann KoLa Leipzig in Taucha Gemüse anbauen! Also kommt zahlreich vorbei, feiert mit uns und dem Allmende Verein, werdet Mitglied in der Genossenschaft und sagt es allen weiter! Gemeinsam werden wir das fette Projekt stemmen!

 

Und von Anfang an beim Hofaufbau dabei sein.

Aktuelles:

Kooperation ab!

Für unsere Mitgliedschafts- und Finanzierungskampagne im nächsten Jahr wollten wir schon länger einen kleinen Film drehen: das Projekt Kooperative Landwirtschaft einfach und verständlich vorstellen und vor allem spürbar machen! Dieses Wochenende standen wir nun gemeinsam mit vielen Unterstützer*innen in Sehlis vor der Kamera, um die letzten Sommertage auf Film einzufangen.

Weiterlesen »

Rückblick August 2019

Rückblick August 2019: Auf einmal kommt alles auf einmal. Das IT Projekt nimmt Formen an Wir haben einen Tag lang in einem Design-Thinking Workshop zusammen mit zwei Experten herausgefiltert, welche IT-Lösungen es für Kola Leipzig und andere solidarisch wirtschaftende Betriebe braucht. Dabei geht es vor Allem um die zukünftige App.

Weiterlesen »

Umweltminister lernt KoLa Leipzig kennen

Thomas Schmidt von der CDU lernte nach einer Bootstour auf dem Karl-Heine Kanal in der Plagwitzer „wunderbar“ die Insektenhersteller madebymade und KoLa Leipzig kennen. Das Unternehmen madebymade stellt Proteinquellen aus der Schwarzen Soldatenfliege her. So gewinnen sie regional produzierbares Tierfutter, als Alternative zum Soja. Unten Jan-Felix im Gespräch mit Thomas

Weiterlesen »

Solidarisches Bio-Essen
angebaut vor den Toren Leipzigs!

Wir haben 32 ha Land ab Herbst 2020 zur Verfügung – Auf diesem Land wollen wir dem momentanen Wirtschaftssystem etwas Praktisches und Produktives entgegensetzen: erschwingliches und gutes Bio-Essen mit zukunftsweisenden Anbaumethoden erzeugen. GenossenschaftlichSolidarisch und im Kollektiv

Karte Stadt Leipzig mit Lage der Flächen

Lage der Flächen

Die Flächen befinden sich an unterschiedlichen Stellen – aber das größte zusammenhängende „Filet“-Stück ist 18 ha groß und befindet sich ganz in der Nähe der Parthenaue direkt vor den Toren Leipzigs. Zu Fuß sind die Flächen in 15 min von der Endstation der Straßenbahnlinie 3 in Taucha zu erreichen.

Über uns

Wir sind ein junges Team aus GärtnerInnen, einer Agraringenieurin, einem Geographen und mehr & mehr Unterstützer*Innen, wie zum Beispiel der umwerfenden Künstlerin Schneck. Von ihr stammen die Gemüse- & Artischocken- Linolschnitte auf dieser Seite. Wir sind überzeugt von sozialer Gleichheit und gemeinschaftlicher Selbstorganisation. Wir wollen den Menschen und nicht Profite von Einzelnen in den Mittelpunkt des Wirtschaftens stellen.

Kooperationspartner und Förderungen:

Menü schließen