Bettina van Suntum

Wie kommst du zu KoLa Leipzig?

Die Idee, Leipzig mit regionalem, ökologischem Obst und Gemüse zu versorgen, begeistert mich. Ich bin in der Klimabewegung aktiv und überzeugt davon, dass biologisch angebautes Essen von „um die Ecke“ nicht nur gesund ist, sondern auch erheblich zum Klimaschutz und zur Erhaltung der Artenvielfalt beiträgt.

Was wünschst du dir von KoLa Leipzig?

Mir gefällt der professionelle Ansatz, mit dem KoLa die Nische der solidarischen Landwirtschaft verlassen und zeigen will, dass professionelles Wirtschaften zugleich ökologischen und sozialen Ansprüchen gerecht werden kann.

Wofür setzt du dich im Aufsichtsrat ein? Für was Bist du die AnsprechpartnerIn?

Ich bin ausgebildete Juristin, Projektmanagerin und Moderatorin. Ich bringe nicht nur meine Erfahrungen aus internationaler Wirtschaft und kommunaler Verwaltung ein, sondern sehe mich auch als Übersetzerin und Vermittlerin zwischen rechtlichen, politischen und ökologischen Themen.