Erntezettel KW39

Liebe Mitglieder, die Sonne steht nicht mehr so hoch am Himmel – der Herbst kehrt ein.
Und die wöchentlichen Erntemengen sinken bei einigen Früchten. Doch dafür stehen einige Herbsternten bevor, bei denen wir noch Hilfe gebrauchen können (-:
Herbst bedeutet auch, dass die Gemüsekisten nicht mehr ganz so üppig wie im Sommer gefüllt sein werden und sie zunehmend herbstlicher werden, also bitte nicht wundern, wenn die Kisten jetzt etwas leichter werden.

DE-ÖKO0006

MONTAG
Frisch von unseren Feldern:

Sellerie, Rote Bete, Kartoffeln,
Schnittlauch, ZuckermaisM-Kiste
PaprikaM-Kiste, Salat, TomatenS-Kiste, MangoldM-Kiste

 

 

MITTWOCH
Frisch von unseren Feldern:

 

Bohnenkraut, Salat, Zucchini, Paprika, Tomaten, Kartoffeln, Weißkohl, ZuckermaisS-Kiste, SchnittlauchM-Kiste

 

 

 

FREITAG
Frisch von unseren Feldern:

Wirsing, Sellerie, Kartoffeln,
Tomaten, BrokkoliM-Kiste
BlumenkohlM-Kiste, Eichblatt rot, MajoranM-Kiste, EstragonS-Kiste SpitzpaprikaM-Kiste
KopfsalatM-Kiste

 

Nicht in jeder M-Kiste:
Brokkoli, Blumenkohl, Spitzpaprika

**Nicht wundern: Wenn ein Gemüse nicht für alle Verteilstationen ausreicht, versuchen wir in den Folgewochen zwischen den Verteilstationen auszugleichen! Zudem sind Schwankungen in der Menge normal, da wegen Witterung nicht immer gleich viel erntereif ist!

Rezept: Überbackene Kartoffeln mit Spinat-Gorgonzola-Füllung

ca. 400 g Kartoffeln, 25 g Butter, 3 EL Milch, 100 g kräftiger Gorgonzola, 1 Knoblauchzehe, Muskat, 200g Spinat, Salz, Pfeffer

Kartoffeln rundherum mit einer Gabel einstechen. Bei 220°C Umluft für ca. eine Stunde im Ofen garen.
Die Kartoffeln längs halbieren. Das Innere mit einem Löffel herauslösen, dabei soll die Hülle intakt bleiben.
Das Innere der Kartoffeln zerdrücken und vermischen mit der Butter, Milch, dem in Stücke gebrochenen Gorgonzola, der fein gehackten Knoblauchzehe und einer großzügigen Prise Muskat und den Spinat untermischen.
Die knusprigen Kartoffelhüllen mit der Spinat-Masse füllen und nochmal für 15 min backen, bis die Oberfläche leicht gebräunt und knusprig ist.

Kräuter trocknen & haltbar machen

Da dieser Tage viele Kräuter erntereif sind, empfehlen wir euch über Trocknung nachzudenken. So bleiben Kräuter lange erhalten und es gibt auch nochmal andere Geschmackserlebnisse zu erkunden! Im Internet gibt es viele hilfreiche Anleitungen und Hinweise, so zum Beispiel hier.

Dieses Vorhaben wird gefördert von:

EPLR
Geplant ist: ein modernes Niedrigenergiegewächshaus
zur nachhaltigen Produktion von Fruchtgemüse
mit einer funktional ausgestatteten Innenwirtschaft
sowie effizienter Bewässerungstechnik und
eine Richthalle für die Aufbereitung und Lagerung des Gemüses.
Förderung über die Richtlinie “Natürliches Erbe”. Gefördert wird die Anlage von Hecken und Feldgehölzen.
Artistic_For_Combinations_kleiner
Förderungen für Genossenschaften
als immaterielles UNESCO-Weltkulturerbe
csm_Logo-Nachhaltiges-Leipzig_6403ec03ec
mitmachfond
Logo_Social_Impact_Lab_Leipzig-1024x631

Die KoLa Leipzig eG befindet sich im Öko-Zertifizierungsverfahren von:

de_logo_abcert_oeko_vlog