KoLa Leipzig wird konkreter! Unser zweites Infotreffen

Gestern Abend war unser zweites Info-Treffen – sehr schön und der Raum war gefüllt. Ich denke ein besseres Publikum hätten wir uns – gerade jetzt am Anfang – nicht wünschen können! Wir haben viel Inspiration und gute Ideen mit nach Hause genommen. Vor Allem aber klingt noch das Gefühl in uns nach, dass wir nicht alleine sind. Dass es mehr und mehr Menschen gibt die ähnlich denken wie wir. Die nicht vor so einem großem (noch) Luftschloss abgeschreckt sind und uns unterstützen wollen – und wir uns trotz der Unsicherheit bezüglich des Pachtbeginnes – zusammen allmählich Schritt für Schritt weiter nach vorn bewegen. Vielen Dank auf jeden Fall an Alle die da waren!

Leider haben wir in der Aufregung vergessen Bilder zu machen. Wir werden dafür sicherlich noch genügend Gelegenheiten bei den zukünftigen Veranstaltungen finden. Hier nun ein Bild (nicht von uns geschossen) – vom steinigen – noch nicht ganz überblickbaren Pfad welcher vor uns liegt.

Dieses Vorhaben wird gefördert von:

EPLR
Geplant ist: ein modernes Niedrigenergiegewächshaus
zur nachhaltigen Produktion von Fruchtgemüse
mit einer funktional ausgestatteten Innenwirtschaft
sowie effizienter Bewässerungstechnik und
eine Richthalle für die Aufbereitung und Lagerung des Gemüses.
Förderung über die Richtlinie “Natürliches Erbe”. Gefördert wird die Anlage von Hecken und Feldgehölzen.
Artistic_For_Combinations_kleiner
Förderungen für Genossenschaften
als immaterielles UNESCO-Weltkulturerbe
csm_Logo-Nachhaltiges-Leipzig_6403ec03ec
mitmachfond
Logo_Social_Impact_Lab_Leipzig-1024x631

Die KoLa Leipzig eG befindet sich im Öko-Zertifizierungsverfahren von:

de_logo_abcert_oeko_vlog