Die Kampagne – Ein Riesenerfolg!

Über den Newsletter & die Sozialen Medien haben wir es schon vor drei Wochen herausposaunt: Die Kampagne war ein Riesenerfolg. Danke, Danke, Danke an all unsere Genoss*Innen und an alle, die von uns weitererzählt haben :). Unser Mindestziel waren 200.000 Euro, unser Optimum 400.000 Euro. Gerade in den letzten drei Tagen der Kampagne kamen aber nochmal so viele Darlehen rein, dass wir weit übers Ziel hinausgeschossen sind!

Das Geld ist nach wie vor alles geliehen und muss zurückgezahlt werden, das heißt, wir können jetzt nicht einfach sagen: Los, lass noch den und den ökologischen Extra-Luxus anschaffen :). Aber je mehr Mitgliederdarlehen auf dem Konto liegen, desto weniger zusätzliche (für die Genossenschaft auch teurere) Kredite müssen wir bei der Bank aufnehmen.

Dieses Vorhaben wird gefördert von:

EPLR

Ein modernes Niedrigenergiegewächshaus zur nachhaltigen Produktion von Fruchtgemüse mit einer funktional ausgestatteten Innenwirtschaft sowie effizienter Bewässerungstechnik und eine Richthalle für die Aufbereitung und Lagerung des Gemüses.

Förderung über die Richtlinie “Natürliches Erbe”. Gefördert wird die Anlage von Hecken und Feldgehölzen.
Artistic_For_Combinations_kleiner

Förderungen für Genossenschaften als immaterielles  UNESCO-Weltkulturerbe

Wappen Sachsen

Diese Maßnahme wird mitfinanziert von Steuermitteln auf Grundlage des vom sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes

mitmachfond
Logo_Social_Impact_Lab_Leipzig-1024x631
Die KoLa Leipzig eG befindet sich im Öko-Zertifizierungs-verfahren von:
de_logo_abcert_oeko_vlog