Video: Der Versuch einer Aussaat

Unser gestriger Samstag Abend: Der erste Versuch mit der neuen Sämaschine. Er ist leider gescheitert.

Da wir nun doch schon eher als gedacht auf die neuen Flächen können (nicht erst im Oktober), wollten wir unbedingt noch dieses Jahr Luzerne – Kleegras ausbringen. Luzerne sollte nicht später als Ende August ausgesät werden. Sie bringt zusammen mit dem Klee aus der Luft Stickstoff in den Boden.

Das heißt wir mussten in Eiltempo klären wo überall Gründungung hin soll, das Saatgut bestellen, den Stoppelumbruch und die Beetvorbereitung organisieren (beides hat unser Kooperationspartner Saatgut Plaussig übernommen). Und dann aufs passende Wetter warten. Erst war ausreichend Regen angesagt, dann wieder keiner, dann wieder doch…. Es ging hin und her. Was fatal wäre: Das Saatgut keimt und dann kommt in diesem empfindlichsten Stadium tagelang kein Regen

Nun sah der Wetterbericht gut aus, jedoch hatte kein Unternehmen mehr Zeit für uns erstmal die Aussaat zu übernehmen. Klar, wenn das Wetter stimmt wird natürlich überall ausgesät. Am Ende wollten wir gestern doch noch selbst die Aussaat machen – mit unserer eigenen Sämaschine, die völlig überraschend noch rechtzeitig am Freitag angekommen ist.

Niels hat mit Jan-David das Gerät stundenlang generalüberholt. Dann haben wir zusammen die Maschine befüllt, auf die richtige Aussaatmenge eingestellt und sind los zum Acker.

Vor Ort musste nochmal geschraubt und gedengelt werden, dann ging es los gen Sonnenuntergang… Leider war bereits nach den ersten Metern klar: Es liegt noch zuviel Stroh auf dem Acker, damit konnte unsere doch schon in die Jahre gekommene Maschine nicht umgehen…. Die Saeschare sind verstopft… Wir mussten den Versuch leider abbrechen. Es wäre auch einfach zu schön gewesen, sogar dieses Jahr schon die mehrjährige Gründüngung aussäen zu können 😢… Tja so ist das manchmal… Nun lassen wir erstmal einfach den Weizen und Raps, welcher von der vorherigen Ernte übrig geblieben ist über den Winter stehen, so dass die Fläche begrünt ist & werden dann im Frühjahr die eigentliche stickstoffsammelnde Gründüngung aussäen. Dann passt auch der Text vom Lied 🙂